Bayerischer Schülercup – Bad Faulenbach

Vier Klassensiege für Inngau-Springer

Sehr erfolgreich den Skiverband Inngau vertrat der Springernachwuchs beim Wettbewerb zum Bayerischen Schülercup, ausgetragen vom SC Füssen in Bad Faulenbach. Die oberste Stufe des Siegerpodestes bestiegen Patrick Svinger und Roxana Schug, beide SC Auerbach, sowie Josef Ritzer und Constantin Schmid, vom WSV Oberaudorf. Auch in der Nordischen Kombination gab es Topplatzierungen. 
 

Auf der 20-Meter-Schanze setzte Patrick Svinger, SC Auerbach, nach dem ersten Satz über 15,5 Meter im zweiten Sprung die Bestweite auf 17,5 Meter. Damit gewann er die Schülerklasse S10 mit 183,2 Punkten. Mit zweimal Bestweite von 20,5 Meter und der Gesamtnote 221,9, dominierte Josef Ritzer, WSV Oberaudorf, die Schülerklasse S11. Platz vier belegte hier Max Goller, SC Auerbach, der zweimal 19,5 Meter erzielte.

 

Luis Lehnert, WSV Oberaudorf, kam auf Rang fünf. Seine Sprünge über 20 und 19,5 Meter wurden mit 213,3, bewertet. Nicht zu schlagen war bei den Mädchen I Roxana Schug, SC Auerbach. Sie stand 19 und 19,5 Meter und erhielt dafür von den Kampfrichtern die Gesamtnote 205,9. Die Schüler S12 sprangen auf der 50-Meter-Schanze. Bestweite erzielte schon im ersten Durchgang Constantin Schmid, WSV Oberaudorf, mit 50,5 Meter. Der zweite Sprung landete bei 50 Meter. Der Sieg ging mit 220,2 an den Inngauer.

 

Niclas Heumann, ebenfalls WSV Oberaudorf, kam mit seinen Sprüngen über 31,5 und 39 Meter, auf Platz zwölf. Hinter Thomas Dufter, SC Hammer, dem Sieger der Schülerklasse S14/15, kam Manuel Heilmeier, SC Auerbach, auf Rang neun. Benedict Hager, WSV Kiefersfelden, belegte Platz 13. Die weiteren Platzierungen der Inngauer, Rang 22, Markus Baumgartner, SC Auerbach, Platz 23, Lorenz Lange, WSV Kiefersfelden und Fabian Seidl, SC Auerbach, Platz 28. An der Konkurrenz nahmen 117 Nachwuchsspringer, teil.

 

Nach der Sprungkonkurrenz wurde noch die Nordische Kombination ausgetragen. Die Laufstrecke 2,5 Kilometer für die Schüler S11. Luis Lehnert, WSV Oberaudorf, verbesserte sich von Rang vier auf Platz drei. Sein Vereinskamerad Josef Ritzer, der Sprungsieger, fiel auf Rang vier zurück. Auch 2,5 Kilometer mussten die Schüler S12 laufen. Constantin Schmid, WSV Oberaudorf, kam als Zweiter in Ziel und Niclas Heumann als Neunter. Mit starker Laufleistung über 3,75 Kilometer, die zweite Zeit der Schülerklasse S14/15, verbesserte sich Benedict Hager, WSV Kiefersfelden, auf Platz drei.          

                 

Foto: Das Nachwuchsteam des WSV Oberaudorf mit v.l. Niclas Heumann, Constantin Schmid, Luis Lehnert und Josef Ritzer.

Aktualisierung: 21.11.2010 - 12:50 / Redakteur: Wolfgang Schmidt
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen