Große Resonanz auf Lawinenkurs

Lawinengefahr richtig einschätzen

Auf sehr große Resonanz ist der, erstmalig vom WSV-Oberaudorf veranstaltete, Lawinenkurs gestoßen. Sowohl zahlreiche Vereinsmitglieder, wie auch Gäste, nutzten die informative Veranstaltung um sich weiterzubilden und mehr Sicherheit beim Wintersport zu bekommen. Für Vereinsmitglieder war der Kurs kostenfrei, Nichtmitglieder entrichteten einen kleinen Unkostenbeitrag.

Dem Vereinsvorstand ist es gelungen mit Hans Berger einen erfahrenen und kompetenten Lawinenfachmann für den Unterricht zu gewinnen. Hans Berger führte ehrenamtlich, kurzweilig und praxisorientiert durch zwei Theorieabende und einen Praxistag. Für den theoretischen Teil stellte die Bergwacht Oberaudorf ihren Schulungsraum zur Verfügung. Die beiden Theorieabende, in der alten Schule Niederaudorf, waren geprägt von einem multimedialen Unterricht. Hans Berger unterrichtete die Schulungsteilnehmer interessant und kompetent, vom Aufbau der Schneekristalle bis hin zur Beurteilung der Lawinengefahr. Als aktives Mitglied der Lawinenkommission und langjähriger Skitourengeher kennt der ehemalige Heeresbergführer sowohl die theoretischen Grundlagen, wie auch die Verhältnisse am Berg, bestens. Sichtlich Freude bereitet es ihm dies an die Kursteilnehmer weiterzugeben.

Aufgelockert wurde der Theorieteil, in dem die Zusammensetzung der Schneedecke genauso behandelt wurde wie das Auswerten des Lawinenlageberichts zur Tourenvorbereitung, durch Kurzfilme. Die gewaltige Macht einer Schneelawine wurde so deutlich.
 

Der Praxisteil fand bei herrlichem Bergwetter im Skigebiet Sudlfeld, ausgehend von der Rosengasse, statt. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde die Praxis in zwei Gruppen unterteilt. Um allen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben den Umgang mit Lawinensuchgeräten und Hilfsmitteln, wie Schaufel und Sonde, praxisnah in Kleingruppen zu ermöglichen. Das richtige Verhalten in der Gruppe wurde dabei genauso behandelt, wie das Erstellen eines Schneeprofils und die verschiedenen Methoden dazu. Als erfahrener Bergführer konnte Hans Berger sowohl Neulingen wie auch den Profis unter den teilnehmenden Skitouren- und Schneeschuhgänger wertvolle Tipps zur Beurteilung der Lawinengefahr geben.
 
Der Kurs stellte so eine wichtige Maßnahme zur Sicherheit in den winterlichen Bergen dar und ermöglicht den Teilnehmern die Lawinengefahr, in den heimische und auch andere Wintersportregionen, zukünftig besser beurteilen zu können. Der WSV hat damit den Mitgliedern wieder eine interessante Veranstaltung für bewussteren Umgang und mehr Spass beim Ausüben des Wintersports geboten.
 
13_02_25_lawinenkurs.jpg 13_02_25_wsv_oberaudorf_lawinenkurs_1.jpg 13_02_25_wsv_oberaudorf_lawinenkurs_2.jpg 13_02_25_wsv_oberaudorf_lawinenkurs_3.jpg 13_02_25_wsv_oberaudorf_lawinenkurs_4.jpg

STEFAN GLOWACZ - Abenteurer & Kletterer »

Stefan Glowacz - Vortag in Oberaudorf
11.11.2013

17.10.2013 - Live-Show „Aufbruch ins Abenteuer“

Am 17.10.2013 um 20 Uhr findet eine Multivisions-Live-Show im Kursaal Oberaudorf mit dem Bergsteuer Stefan Glowacz statt. Stefan Glowacz hat die Extreme erlebt. Schwindelerregende Höhen,… »»»

HANS KAMMERLANDER kommt! »

Hans Kammerlander
03.03.2013

Freitag 1.März 2013 – 20 Uhr - Kursaal

Hans Kammerlander hat es sich zur Aufgabe gemacht, die jeweils zweithöchsten Gipfel aller Kontinente zu besteigen. Warum gerade die zweithöchsten Berge? Welche Erfahrungen hat er… »»»

Große Resonanz auf Lawinenkurs »

15.03.2013

Lawinengefahr richtig einschätzen

Auf sehr große Resonanz ist der, erstmalig vom WSV-Oberaudorf veranstaltete, Lawinenkurs gestoßen. Sowohl zahlreiche Vereinsmitglieder, wie auch Gäste, nutzten die informative Veranstaltung um sich weiterzubilden… »»»

Skitouren auf der Piste »

24.02.2013

Warnung vor dem Seil

Ein tolles Video über die Gefahren beim Tourengehen am Abend bei gesperrter Piste.  »»»

Lawinenkurs: Praxis »

25.02.2013

Bergführer Hans Berger

Oberaudorf - Der Lawinenkurse "Praxis" für Mitglieder finden am 23. und 24.02.2013 statt. Aufgrund der grossen Nachfrage bei den Theoriekursen, kann jeder Teilnehmer nur an… »»»

Lawinenkurse für Mitglieder »

24.01.2013

Bergführer Hans Berger

15.01.2013, Oberaudorf - Erstmals bietet der WSV Oberaudorf in der neuen Wintersaison Lawinenkurse für Einsteiger an. Diese theoretischen Kurse richten sich primär an Einsteiger für… »»»
Aktualisierung: 15.03.2013 - 16:43 / Redakteur: Wolfgang Schmidt
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Tourenwart:
Hans Berger

Aktuelle News


C. Schmid DSV Juniorsportler 2017
Ehrung fand gestern statt
WSV Oberaudorf -  Besondere Ehre für Constantin Schmid - DSV Juniorsportler 2017
 

 

  Sachs-Pokal Skispringen 2017
Bericht und Ergebnisse
Gewinner des Sachs-Pokal beim Springen des WSV Oberaudorf wurde Lokalmatador Benedikt Gräbert. Den Pokal übergab Bete Sachs.
 

 

  Deutsche Meisterschaft 2017 & COC
Drei Oberaudorfer Skispringer dabei
WSV Oberaudorf - Deutscher Junioren Vizemeister im Spezialspringen wurde in Klingenthal, Constantin Schmid, (li.) WSV Oberaudorf hinter Luca Roth (mitte) vom SV Meßstetten und Cedric Weigl, SG Nickelhütte Aue (re.)
 

 

  Sommerspringen in Berchtesgaden
Doppelsieg für Oberaudorfer
WSV Oberaudorf - Doppelsieg für den WSV Oberaudorf beim Internationalen Sommerskispringen in Berchtesgaden bei der Jugend 19 durch Constantin Schmid (mi.) und Niclas Heumann (li.). Rang drei für Florian Mittendorfer (re.) vom NTS Salzkammergut.
 

 

  29. Brünnsteinlauf 2017 - Ergebnisse
15. August 2017

 

 

  Skisprung Continental Cup Kranj
Constantin Schmid - bester DSV´ler
WSV Oberaudorf - Rang vier beim Skisprung Continental Cup COC in Kranj/Slowenien für Constantin Schmid, WSV Oberaudorf.
 

 

  27. Intern. Sommerskispringen Rastbüchl
4 Oberaudorfer Springer an zwei Tagen
WSV Oberaudorf - Sie führen die Tourneewertung der Klasse S15  beim 27. Int4ernationalen Sommerskispringen in Rastbüchl an v.l. Simon Steinbeißer, SC Ruhpolding, Petr Vaverka, CZE und Lucas Heumann, WSV Oberaudorf.
 

 

  5 Audorfer auf der Kälberstein-Schanze
Sommerliches Abräumen von Pokalen
WSV Oberaudorf -  Lucas Heumann, WSV Oberaudorf, sprang in Berchtesgaden in der Schülerklasse S14/15 auf Platz zwei.
 

 

 


C. Schmid DSV Juniorsportler 2017
Ehrung fand gestern statt
WSV Oberaudorf -  Besondere Ehre für Constantin Schmid - DSV Juniorsportler 2017
 

 

  Sachs-Pokal Skispringen 2017
Bericht und Ergebnisse
Gewinner des Sachs-Pokal beim Springen des WSV Oberaudorf wurde Lokalmatador Benedikt Gräbert. Den Pokal übergab Bete Sachs.
 

 

  Deutsche Meisterschaft 2017 & COC
Drei Oberaudorfer Skispringer dabei
WSV Oberaudorf - Deutscher Junioren Vizemeister im Spezialspringen wurde in Klingenthal, Constantin Schmid, (li.) WSV Oberaudorf hinter Luca Roth (mitte) vom SV Meßstetten und Cedric Weigl, SG Nickelhütte Aue (re.)
 

 

  Sommerspringen in Berchtesgaden
Doppelsieg für Oberaudorfer
WSV Oberaudorf - Doppelsieg für den WSV Oberaudorf beim Internationalen Sommerskispringen in Berchtesgaden bei der Jugend 19 durch Constantin Schmid (mi.) und Niclas Heumann (li.). Rang drei für Florian Mittendorfer (re.) vom NTS Salzkammergut.
 

 

  29. Brünnsteinlauf 2017 - Ergebnisse
15. August 2017

 

 

  Skisprung Continental Cup Kranj
Constantin Schmid - bester DSV´ler
WSV Oberaudorf - Rang vier beim Skisprung Continental Cup COC in Kranj/Slowenien für Constantin Schmid, WSV Oberaudorf.
 

 

  27. Intern. Sommerskispringen Rastbüchl
4 Oberaudorfer Springer an zwei Tagen
WSV Oberaudorf - Sie führen die Tourneewertung der Klasse S15  beim 27. Int4ernationalen Sommerskispringen in Rastbüchl an v.l. Simon Steinbeißer, SC Ruhpolding, Petr Vaverka, CZE und Lucas Heumann, WSV Oberaudorf.
 

 

  5 Audorfer auf der Kälberstein-Schanze
Sommerliches Abräumen von Pokalen
WSV Oberaudorf -  Lucas Heumann, WSV Oberaudorf, sprang in Berchtesgaden in der Schülerklasse S14/15 auf Platz zwei.