Bob & Rodeln

Traditionell schnell

Bob & Rodeln gehört zu den klassischen Bereichen des WSV. Viele Veranstaltungen im Winter und im Sommer machen diese beiden Abteilungen so attraktiv. Das die "oalden" Rodler immer noch eine heiße Rille fahren, zeigen die jährlichen Meisterschaften vom Brünnstein und Hocheck. Aber die jungen Wilden kommen! Die Bobler schieben mit Christiane Wildgruber erfolgreich in der Europaliga an.

Rodeln »»»

Die Schnellsten gewinnen in der Kurve

Schon seit Jahrzehnten gehört die Rodelabteilung zu den Aktivsten im WSV. Neben Vereinsmeisterschaften, Mannschafts- meisterschaften und dem klassischen Brünnsteinrodeln, sind die vielen Aktiven auch bei anderen Rennen an verschiedenen Bergen aktiv. »»»

Bob »»»

Bob - Runter kommen sie immer

Die traditionelle Sparte hat mit Christiane Wildgruber wieder eine Top Pilotin ausgebildet. Weitere "Joungster" stehen in der 2. Reihe und trainieren mit viel Aufwand auf den schwersten Bahnen Europas.   »»»
Aktualisierung: 01.05.2015 - 16:15 / Redakteur: Wolfgang Schmidt
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen
Brünnsteinrodeln 2006 Start Jugendmannschaft1.jpg

Sportwart Bob & Rodel:
Klaus Holzer

Aktuelle News


Pokalrodeln am Hocheck - 22.01.2017
Perfekte Bedingungen am Sonntag

 

 

  Schmelzer holt Weltcuppunkte
Toller 12. Platz in Latsch (Italien)

 

 

  Fasching 2017 - "Superhelden"
Nachtfasching in Oberaudorf 25.02.2017

 

 

  Mitgliederehrung 2016
Alois Seil 70 Jahre im Verein
Für seine Vereins- und Altersjubilare organisierte der WSV Oberaudorf ein Treffen.
 

 

  Deutscher Bob Doppelsieg
Auf 45m geballte Energie abladen