Bayerischer Schülercup 2010

Springen und Kombination in Haselbach/Rhön

Obwohl sie durchwegs noch mit Verletzungen geplagt werden, zeigten sich die Starter des Skiverbandes Inngau beim Wettbewerb zum Bayerischen Schülercup 2010, ausgetragen in Haselbach/Rhön, sehr erfolgreich. Herausragend die Buben von Trainer Sepp Heumann vom WSV Oberaudorf. Im Spezialspringen der Schülerklasse S11 erfreuten sie ihren Ausbilder mit einem Doppelsieg auf der 30-Meter-Schanze.
 
Luis Lehnert erzielte dabei zweimal 27 Meter und erhielt von den Kampfrichtern die Gesamtnote 203,6. Knapp dahinter rangierte sein Vereinskamerad Josef Ritzer mit 201,0 Punkten. Er sprang 27 und 25,5 Meter weit. Mit Knieverletzung ging in der Schülerklasse S12 Constantin Schmid, WSV Oberaudorf, an den Start. So konnte der sieggewohnte Nachwuchsathlet nur Sprünge über 27,5 und 28 Meter, zeigen. Die Gesamtnote 210,2 brachte trotzdem Rang vier. Den Sieg holte sich hier Felix Althaus vom SC Oberstdorf.
 
Auch Niclas Heumann, ebenfalls vom WSV Oberaudorf, ging in der gleichen Klasse mit einer nicht auskurierten Verletzung an den Ablauf. Seine Sprünge von 24,5 und 25,5 Metern, brachten Platz elf. Samuel Werdecker vom SC Auerbach absolvierte seine Sprünge auf der 50-Meter-Schanze. Seine Sprünge über 44,5 und 46,5 Meter brachten ihm 191,4 Punkte und Rang sieben der Schülerklasse S13. Mit Benedict Hager und Lorenz Lange gingen auch zwei Nachwuchsspringer des WSV Kiefersfelden an den Ablauf. Sie belegten in der Schülerklasse S14 die Plätze elf und 19.
 
Die Kombinationswertung brachte Inline-Skater-Läufe. Über drei Kilometer lief bei den Schülern S11, Luis Lehnert, WSV Oberaudorf, Bestzeit. Sein Klubkamerad Josef Ritzer, kam als Siebter ins Ziel. Bemerkenswert, dass er beim Einlaufen einen Sturz verbuchte, sich die Hand verletzte und den Lauf nur ohne Stöcke absolvieren konnte. Den Sieg über sechs Kilometer holte sich Constantin Schmid, WSV Oberaudorf, in der Schülerklasse S12 vor Florian Hüttel, TSV Buchenberg und seinem Vereinskameraden Niclas Heumann. Der Auerbacher Samuel Werdecker wurde bei den Schülern S13 Sechster und Benedict Hager, WSV Kiefersfelden, bei den S14, Dritter.    
                          
Foto: Trainer Sepp Heumann (Hintergrund) mit seinem erfolgreichen Quartett vom WSV Oberaudorf, v.l. Luis Lehnert, Josef Ritzer, Niclas Heumann und Constantin Schmid.

Autor: Alfons Lotter
Consti_2010_09_04_700.jpg
Aktualisierung: 21.11.2010 - 12:50 / Redakteur: Wolfgang Schmidt
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen